zurück

25.09.2022, 10:00

MINT-Tag für Mädchen

Am Sonntag, 25. September, lädt die Junior Uni Mädchen zwischen 7 und 14 Jahren zum MINT-Aktionstag ein. In den angebotenen Kursen können sie niederschwellig Einblicke in Naturwissenschaften und Technik erlangen. Der Aktionstag soll Mädchen Mut machen, ihren Interessen in diesem Bereich nachzugehen und ihnen berufliche Perspektiven aufzeigen.

MINT – das steht für die Fächer Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik. Bereiche in denen Mädchen während Ausbildung und Studium sowie im späteren Berufsleben nach wie vor unterrepräsentiert sind. Am MINT-Tag für Mädchen ermuntert die Junior Uni daher Mädchen im Alter von 7 bis 14 Jahren sich im naturwissenschaftlich-technischen Bereich auszuprobieren, Hürden zu überwinden und den eigenen Interessen in diesen Fachgebieten nachzugehen. Perspektivisch soll so auch die spätere Entscheidung für einen Beruf im MINT-Bereich gefördert werden.

Am Aktionstag, dem 25. September, können die Studentinnen in der Zeit von 10 bis 14 Uhr Einblicke in verschiedene Bereiche wie beispielsweise Medizin, Robotik und Programmierung sowie Chemie erlangen. Dafür werden sie zu Beginn des Tages in verschiedene Kursgruppen eingeteilt und können dort gemeinsam mit gleichgesinnten Nachwuchsforscherinnen tüfteln und experimentieren. Ganz gleich, ob magischer Schnee, Experimente rund um physikalische Phänomene des menschlichen Körpers oder die Arbeit mit Robotern, spannend wird es in jedem Fall.

„Mädchen brauchen starke weibliche Vorbilder im MINT-Bereich, die sie ermutigen ihren Weg zu gehen“, erklärt Anna Rottmann, Fachkoordinatorin an der Junior Uni den Hintergrund zum MINT-Mädchentag, der vom Land NRW gefördert wird. „Daher haben wir für den Tag nur Dozentinnen eingeplant, die neben der Vermittlung ihrer Kursinhalte auch von ihrem beruflichen Werdegang und ihrer Entscheidung für einen MINT-Beruf berichten können.“

Da die Anzahl der Plätze für den Aktionstag begrenzt ist, ist eine Anmeldung per Mail an info@junioruni-wuppertal.de oder telefonisch unter 0202 430 439 0 mit Angabe des Namens und Geburtsdatums unbedingt erforderlich.