zurück

12.08.2023, 12:00

Sommerfest 2023

Am Samstag, 12. August, gibt es rund um das Junior Uni-Gebäude auf dem traditionellen Sommerfest viel zu erleben, zu entdecken und auszuprobieren. Zwischen 12 und 16 Uhr können neugierige Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern und Großeltern viele Mitmach-Aktionen entdecken, gemeinsam forschen und experimentieren.

Die Besucher*innen können sich als Meteorolog*innen und Umweltforscher*innen ausprobieren, eigene Fossilien gießen oder zu Raketenexpert*innen werden. Auch kleine Künstler*innen und Tierfreund*innen kommen beim Sommerfest voll und ganz auf ihre Kosten. Einige Mitmach-Stände beschäftigen sich mit nachhaltigem Handeln, andere mit der heimischen Tierwelt. Sportbegeisterte können sich beim Brückenbau, dem Kick mit Physik und Experimenten aus der Handballforschung ausprobieren. Nach der Umgestaltung des Außengeländes findet das Fest erstmals hinter der Junior Uni und auf den umliegenden Grünflächen sowie in der gesperrten Straße „Am Brögel“ statt.

„In unserem Jubiläumsjahr ist natürlich auch unser Sommerfest ein ganz besonderer Veranstaltungshöhepunkt. Wir freuen uns auf 50 spannende Stände, hoffentlich bestes Sommerwetter und viele fröhliche Besucher*innen“, sagt Junior Uni Geschäftsführerin Dr. Ariane Staab. „Neben den Mitmach-Aktionen gibt es auch viele spannende Stände unserer Kooperationspartner, ohne deren wertvolle Unterstützung ein solches Fest gar nicht möglich wäre.“

Beim Sommerfest können Nachwuchsforscher*innen zwischen vier und zwanzig Jahren mitmachen. Dazu können sie sich am 12. August am leuchtend roten Info-Stand der Junior Uni ihre Stempelkarte abholen. Und dann nichts wie los: Von 12 bis 16 Uhr können sich die kleinen Forscher*innen und Entdecker*innen von spannenden Experimenten, lustigen Spielen und echten Abenteuern mitreißen lassen. Dabei können sie an den einzelnen Ständen Stempel sammeln und ihre Stempelkarte am Ende gegen eine tolle Überraschung eintauschen.

Einen digitalen Lageplan des Sommefests gibt es hier.