Dr. Daniel Sälzer

Dozent*In

Wer bin ich?

Überzeugter Wuppertaler - aufgewachsen in Wuppertal Cronenberg und heute in Wuppertal Elberfeld zusammen mit meinem Kollegen in einer Praxis als Zahnarzt tätig. Obwohl meine Familien schon lange "Zähne gemacht hat" und mein Uropa schon ein Dentallabor besaß, war ich mir nicht immer sicher Zahnarzt zu werden. Während meiner Schulzeit hatte ich viele Ideen für meine Zukunft, die mich auch für ein halbes Jahr zum Studium Schiffbau und Meerestechnik nach Bremen gebracht haben. Dort konnte ich vieles lernen, u.a. was ich nicht wollte. So konnte ich mich mit guten Gewissen und vor allem ganz frei für das Zahnmedizin Studium in Köln entscheiden, was ich 2014 abgeschlossen habe. Ich freue mich sehr, dass ich neben meinem Beruf mit der Tätigkeit als Dozent an der Junior Uni eine weitere Aufgabe finden durfte, die mich glücklich macht.

Was begeistert mich an der Junior Uni?

Mich begeistert an der Junior Uni, dass junge Menschen aller Altersgruppen und Herkunft die Möglichkeit bekommen ohne Leistungsdruck verschiedenes auszuprobieren. So sind sie hoffentlich besser in der Lage ihre Interessen zu formen und ganz individuell zu lernen, was sie von ihrem Leben erwarten. Das nahezu unendlichen Angebot von Ausbildungsberufen und vor allem Studiengängen, macht aus meiner Sicht besonders das Entscheiden für junge Menschen schwer. Mit meinem Kurs Zahnmedizin für die Altersgruppe 14+ möchte ich auch an dieser Stelle unterstützen. Dabei geht es mir nicht darum, dass nach dem Kurs jeder Zahnärztin oder Zahnarzt werden möchte, sondern dass man vielleicht auch den Einblick in ein Berufsfeld bekommt, was man doch nicht machen möchte. Sofern dann noch etwas Wissen hängen bleibt z.B. wie ich mich prophylaktisch um meine Zähne kümmere, dann hat die Junior Uni eine Menge bewirkt.

Was sind meine Hobbies?

Radfahren, Wassersport und Rollhockey in Cronenberg.

Wie würden mich meine Freunde beschreiben?

Hoffentlich als guten Freund, bei dem man sich auch melden kann, wenn man es lange nicht getan hat. Zudem als zuverlässigen Menschen, der häufig nicht still sitzen kann.