Kathrin Schadt

Dozent*In

Wer bin ich?

Kathrin Schadt studierte am deutschen Literaturinstitut Leipzig. Mehrere Buchpublikationen, in mehrere Sprachen übersetzt. Auszeichnungen für Literatur, Film, Hörfunk. Hat auch als Journalistin in Printmedien (u.a. DIE ZEIT, FAZ) veröffentlicht. Gastgeberin für Literaturfestivals, darunter das internationale Poesiefestival „grito de mujer". Erfinderin der Poesiewerkstatt POEDU, deren Reihe im ELIF VERLAG erscheint. Seit 2023 Dozentin für poetische Bildung am Haus für Poesie. Gibt regelmäßig Poesiewerkstätten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Mit dem Fritz-Hüser-Institut u.a. Herausgeberin der Anthologie „Brotjobs & Literatur“, in der 20 Autor*innen Auskunft über ihre Erwerbssituationen geben. Ihr Leben bewegt sich zwischen Berlin und Barcelona. 

Was begeistert mich an der Junior Uni?

Tolles Projekt, sehr professionell.

Was sind meine Hobbies?

Habe keine: Meine Arbeit im Literaturbetrieb ist mein Leben.

Wie würden mich meine Freunde in 3 Worten beschreiben?

Loyal, ehrgeizig, Schnellschütze.